Notenshop



15 | Hyazinth und Rosenblüt’ – Triofantasie für Violine, Violoncello und Klavier

Bei „Hyazinth und Rosenblüt’“ erwartet Sie eine blumige, verspielte, märchenhafte, liebevolle, impulsive, hektische, leidenschaftliche, befreite, energische und kräftige Triofantasie, die Bezug auf Schuberts Klaviertrio in B-Dur nimmt. 

 

In “Hyazinth und Rosenblüt’” you can expect a flowery, playful, fairytale-like, loving, impulsive, hectic, passionate, liberated, energetic and powerful trio fantasy that refers to Schubert’s Piano Trio in B flat major.

 

Aufnahme

 

Partitur: 56 S.

Stimmen: 40 S.

DIN A4 (21 x 29,7 cm)

Hochformat

69,90 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

14 | Mysterium fascinosum – für Orgel

Gekennzeichnet durch eine schlichte harmonische Struktur und einen repetitiven Charakter wagt die Komposition „Mysterium fascinosum“ eine Annäherung an den Musikstil der Minimal Music. Über fünf leicht variierte Teile wird hierbei ein großer Bogen gespannt, dessen Geschlossenheit dazu einlädt, sich in dem Stück zu verlieren, zu schwelgen und zu reflektieren.

 

Marked by a sparing harmonic structure and a repetitive character, the composition “Mysterium fascinosum” attempts an approximation of the Minimal Music style. Five slightly varied sections are held together by a larger arc, whose uniformity invites to lose oneself in the piece, to indulge oneself there, and to reflect. 

 

Aufnahme

 

Musikverlag Doblinger

Verlagsnummer: 02 539

ISMN: 979-0-012-20895-2

 

Partitur: 12 S.

Format (22,5 x 30 cm)

Hochformat

12,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

13 | seacoloured lightbellsounds – eine kurze Erzählung für Streichquartett

Gönnen Sie sich einen Moment der Reflexion mit den beruhigenden und besänftigenden Klängen von „seacoloured lightbellsounds“. Wie in einem impressionistisch-musikalischen Gemälde treffen hier fragile wolkenartige Flageolettklänge auf intensive, sich aufbäumende Wellen. Lauschen Sie dem Säuseln des Windes und lassen Sie sich umspielen von „meerfarbenen Leuchtglockentönen“.

 

Enjoy a reflective moment with the soothing and calming sounds of “seacoloured lightbellsounds”. Fragile, cloud like harmonics meet intensive, rearing waves as in a musical impressionist painting. Listen to the wind’s whisper and let the “seacoloured lightbellsounds” swirl around you. 

 

Aufnahme

 

Musikverlag Doblinger

Verlagsnummer: 36 132

ISMN: 979-0-012-20901-0

 

Partitur: 12 S.

Stimmen: 16 S.

Format (22,5 x 30 cm)

Hochformat

24,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

12 | Vertigo – Bagatelle für Klavier

Schwindelerregend, bedrohlich und diffus – das Gewinnerwerk des Publikumspreises der 1. Tage der neuen Klaviermusik Graz. „Vertigo“ besticht nicht nur durch seinen wechselhaften Charakter, sondern wagt zudem eine Reminiszenz an die mysteriöse Atmosphäre des gleichnamigen Psychothrillers von Alfred Hitchcock.

 

Dizzying, menacing, and diffuse – the winner of the first Tage der neuen Klaviermusik Graz (Days of Modern Piano Music) audience prize. “Vertigo” convinces not only by its capricious character, but it also dares a reminiscence of the mysterious atmosphere of Alfred Hitchcock’s thriller of the same name.

 

Aufnahme

 

Musikverlag Doblinger

Verlagsnummer: 01 450 

ISMN: 979-0-012-20889-1

 

Partitur: 12 S.

Format (22,5 x 30 cm)

Hochformat

12,95 €

  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

11 | Lunatico – Bagatelle für Schlagwerk solo

Sprunghaft, teuflisch, virtuos – mit ausgefallenem Instrumentarium, darunter Multi Toms, einer Pipe Drum, einer Teufelsgeige, die stampfend durch den Raum bewegt wird, und vielem mehr. Für alle Schlagwerk-Akrobaten eine lohnende Herausforderung, die stilistisch einen Bogen über unterschiedlichste Schlagwerk-Genres spannt.

 

Erratic, diabolic, virtuosic – with unorthodox instruments including multi toms, a pipe drum, a bladder fiddle that is stompingly moved through the room, and many more. A worthwhile challenge for all percussion acrobats that encompasses various percussion genres. 

 

Aufnahme

 

Musikverlag Doblinger

Verlagsnummer: 05 832 

ISMN: 979-0-012-20769-6

 

Partitur: 12 S.

Format (22,5 x 30 cm)

Hochformat

12,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

10 | Fantasia – ein musikalisches Märchen für symphonisches Blasorchester

Fanfarenartig öffnen sich die Tore einer märchenhaften Kulisse und gewähren einen kurzen Einblick in die außergewöhnliche Klangwelt von Fantasia. Umspielt von Kastagnetten und zunehmend vorwärtsdrängenden rhythmischen Elementen spinnt sich eine zarte, schwingungsvolle und musikalische Abenteuererzählung fort. 

 

Während im ersten Abschnitt der Komposition vereinzelte Szenen motivisch verarbeitet werden, besteht der zweite Abschnitt aus drei Teilen, in denen die einzelnen rhythmischen und motivischen Komponenten so ineinandergreifen, dass ein ausdrucksstarker, verträumter und intensiver Charakter entsteht. Die anfängliche Fanfare, die in variierter Form auch den zweiten Abschnitt einleitet, ertönt ein letztes Mal und beendet das Stück mit einem Ausrufezeichen. 

 

Getragene und schwelgerische Momente definieren die Stimmung von Fantasia und bilden die Basis für eine unterhaltsame musikalische Märchenerzählung.

 

Aufnahme

 

Kliment Musikverlag

Verlagsnummer: KL 2307

Partitur und Stimmen

Schwierigkeitsgrad: 2

Dauer: 3' 30''

85,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

09 | Fabularis – eine musikalische Kurzgeschichte für symphonisches Blasorchester

Eine kleine beschwingte und fantasievolle Erzählung verbirgt sich hinter der zweiteiligen Komposition Fabularis. Ausgeprägte rhythmische Figuren und Motive, die miteinander in einen Dialog treten, bestimmen die Einleitung und den ersten Teil des Stücks. 

 

Als Kontrast führt eine kurze Überleitung zum gemächlichen zweiten Teil der Komposition, dessen Thema sich zunehmend entfaltet. Im vollen Orchesterklang schwelgend leitet die kleine Trommel die rhythmische und prägnante Coda ein, die thematisch an den ersten Teil erinnert und das Stück feierlich und mit einem lang gehaltenen, freudig seufzenden Einklang beschließt.

 

Fabularis offenbart durch sein facettenreiches Klangspektrum einen kleinen Ausflug in eine atemberaubende und emotionale Märchenwelt.

 

Aufnahme

 

Kliment Musikverlag

Verlagsnummer: KL 2306

Partitur und Stimmen

Schwierigkeitsgrad: 2+

Dauer: 3' 35''

85,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

08 | Memoria – Reminiszenzen für symphonisches Blasorchester

Bei einem Spaziergang durch die frühlingshafte Kulisse eines Wiener Schlossparks setzt die Komposition Memoria unvermittelt ein. Wie die erblühende Natur wird auch die Musik in einer Klangwolke aufwärtsgeführt, sodass die Gedanken entschweben. Nach und nach wird ein imaginärer Tagtraum geformt, bis das Ausgangsmotiv erneut im vollen Orchester erklingt und den Blick in die weite Landschaft freigibt.

 

Die anfängliche Klangwolke, die nun in entgegengesetzter Richtung nach unten geführt wird, beendet den Tagtraum und führt zur Realität zurück. Mit geklärtem Verstand und leichtherzigem Gemüt wird der abwechslungsreiche Ausflug schwungvoll und dynamisch beendet.

 

Aufnahme

 

Kliment Musikverlag

Verlagsnummer: KL 2290

Partitur und Stimmen

Schwierigkeitsgrad: 3+

Dauer: 6' 20''

105,50 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

07 | Drei Fanfaren – für Blechbläserensemble und Schlagwerk

1. Fanfare für das Wiener Rathaus

2. Lucent Fanfare

3. Fanfare grotesque

 

Die Lucent Fanfare zählte zur Kursliteratur am Österreichischen Blasmusikforum 2019!

 

Besetzung: 

4 Hörner in F

5 Trompeten in Bb

3 Posaunen

Tuba

Pauken

Schlagwerk

 

Kliment Musikverlag

Verlagsnummer: KL 2292

Partitur und Stimmen

Schwierigkeitsgrad: 5

Dauer: 4' 35''

45,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

06 | Acht Motetten zur Fasten- und Weihnachtszeit – für gemischten Chor

Diese Ausgabe umfasst Acht Motetten, die in den Jahren 2015 bis 2018 in Anlehnung an Francis Poulencs „Quatre motets pour un temps de pénitence“ und „Quatre Motets pour le temps de Noël“ entstanden sind.


Hierfür wurden folgende Psalmen verwendet:

Fastenzeit:

Tristis est anima mea 

Tenebræ factæ sunt 

Vinea mea electa 

Timor et tremor 

Weihnachtszeit:

O magnum mysterium 

Quem vidistis 

Videntes stellam 

Hodie christus natus est

 

Entstehungsjahr: 2015-2018

 

32 S.

DIN A4 (21 x 29,7 cm)

Hochformat

19,95 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

05 | Träumerei – Novellette für Klavier

Eine musikalische Bezugnahme auf ein wunderschönes Gedicht der Schriftstellerin Maja Haderlap, die eine träumende, über Grenzen ausschwärmende, über sich hinauswachsende, ungezügelte Sprache skizziert. „Erst wenn sie träumt, schwingt sie sich auf, federnd und leicht“.

 

Entstehungsjahr: 2021

 

8 S.

DIN A4 (21 x 29,7 cm)

Hochformat

8,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

04 | Jubilate – Festmusik für Violine, Viola und Violoncello

Im Auftrag der Sparkasse Herzogenburg-Neulengbach zum 150-Jahr-Jubiläum.

 

Aufnahme

 

Entstehungsjahr: 2020

 

Partitur und Stimmen (Violine, Viola, Violoncello)

 

Partitur: 24 S.

Stimmen: 3 x 8 S.

DIN A4 (21 x 29,7 cm)

Hochformat

29,90 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

03 | Mysterium tremendum – für Horn solo

Ursprünglich wurde diese Komposition aufgrund der akustischen Gegebenheiten für eine Interpretation im Kirchenraum konzipiert. Der Begriff Mysterium tremendum versteht sich zudem als Anspielung auf die aus der Religionswissenschaft stammende Theorie eines ehrfürchtigen Geheimnisses, das durch den Glauben an eine transzendente, übernatürliche Macht entsteht. Die ausführende Person interpretiert dieses Gefühl des Erschauderns und der düsteren Einsamkeit durch Emotionen wie Zorn, Furcht und Zittern – ein Zustand des Gefangenseins. Der Charakter der Komposition spiegelt diesen Gefühlszustand wider, bricht lautstark aus der Stille hervor, spielt mit diabolischer Lieblichkeit, aufbrausender Wut und dumpfen Hammerschlägen.  

 

Entstehungsjahr: 2017

 

8 S.

DIN A4 (21 x 29,7 cm)

Hochformat

8,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

02 | Melodic Motion – Tuba Gschicht’n

4 Stücke für Tuba und Klavier

Avid - Luminous - Oblivion - Persistence

 

Aufnahme

 

Kliment Musikverlag

Verlagsnummer: Kl 2278

 

Partitur und Stimme

 

Partitur: 44 S.

Stimme: 16 S.

DIN A4 (21 x 29,7 cm)

Hochformat

40,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

01 | Melodic Motion – Tuba Gschicht’n (CD)

Melodic Motion – Tuba Gschicht’n ist ein gemeinsames Projekt des Tubisten Manuel Dominic Mayer und des Komponisten Philipp Manuel Gutmann, die mit diesem Tonträger den Klischees der Tuba widersprechen und dabei Tradition und Modernität in Verbindung setzen.

Gemeinsam mit dem Posaunisten und Ensemblemitglied von Mnozil Brass Leonhard Paul und dem bekannten Schauspieler und Kabarettisten Roland Düringer, soll auf musikalische Weise eine ganz individuelle Geschichte erzählt werden.

 

„Machen Sie es sich gemütlich, setzen Sie sich hin und genießen Sie die Zeit.“

(Roland Düringer)

 

www.melodic-motion.at

19,99 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit


KONTAKT

 

+43 676 7414045

office@philippmanuelgutmann.at